Dienstleistungen

 

Wir bieten professionelle Dienstleistungen im Bereich Luftbilder und Videoaufnahmen aus der Luft. Dabei verwenden wir Multicopter und digitale Hochauflösungskameras. Unser Unternehmen hat mehr als 10 Drohnen verschiedener Grössen und Typen, mit denen wir auch den schwierigsten Wünschen unserer Kunden nachgehen können. Jedes Fluggerät ist mit einem gyroskopischen Drei-Achsen-Stabilisierungssystem für die Kamera ausgestattet, welches auch Vibrationen ausgleichen kann, die bei einer Windgeschwindigkeit bis 12 m/s entstehen.
Unsere Multicopter sind auch mit Signalübertragungssystemen ausgestattet, mit denen man die Fluggeräte aus einer Entfernung bis 500 Meter effektiv fernsteuern kann. Dabei bekommt man zeitnah die Bilder von der Kamera auf das Pult des Kameramanns und, optional, auf das Playback des Regisseurs geliefert. Man kann auch nach Absprache mehrere Multicopter für Aufnahmen unter mehreren Winkeln einsetzen.
Unsere ganze Flotte ist auch für den zügigen und sicheren Transport bereit, wenn unsere Kunden Aufnahmen ausserhalb der Ukraine benötigen.

 

UNSERE KAPAZITÄTEN

baku

 

 

 

 

 

 

  • unsere Drohne erreicht eine Höhe von 1 bis 500 Meter (man kann auch 1,5 km hoch fliegen, aber Bilder von dieser Höhe sind von keinem praktischen Interesse)…
  • und entwickelt eine Geschwindigkeit bis 50 km/Std. (je niedriger die Geschwindigkeit des aufzunehmenden Objekts, desto stabiler die Aufnahme);
  • unsere Maschinen kommen auch unter schwierigen Wetterverhältnissen und mit einer Windgeschwindigkeit bis 12 m/s zum Einsatz (wir können auch Aufgaben unter spezifischen Bedingungen übernehmen, alles nach Absprache);
  • Multicopter fliegen nicht beim Regen – das liegt vor allem an begrenzten Möglichkeiten, die Optik der Kamera angemessen zu schützen;
  • Flugdauer – bis 25 Minuten;
  • Aufnahmen sind sowohl bei Tag, als auch bei Nacht möglich;
  • Videoaufnahmen aus der Luft sind auch in dicht bebautem urbanem Umfeld und sogar in geschlossenen Räumen (Werkhallen, Saale, Ausstellungskomplexe u.a.) möglich;
  • schneller Start:
    «kalter Start» des Systems — nach dem Transport zum Standort – rund 30 Minuten;
    «heisser Start» — beim Winkel- oder Ortwechsel – 5 bis 7 Minuten.
  • Luftaufnahmen mit rundfunkgesteuerten Multicoptern sind wesentlich erschwinglicher als Aufnahmen aus einem Hubschrauber. Die Grösse der Drohnen macht Aufnahmen möglich, die mit grösseren Fluggeräten nicht denkbar wären.

 

 

ANWENDUNGSGEBIETE DER LUFTAUFNAHMEN:

ищ2

 

  • Bauwesen, Geodäsie und Architektur für die Entwicklung von Bauvorhaben und Planung von Bauarbeiten;
  • Archäologie, Erstellung von Standortplänen, Erkundung der Bodenressourcen;
  • Kartenkunde, Bodenmessung aus der Luft für die Erstellung von Karten und 3D-Landschaftsmodellen;
  • Flurbereinigung, umfassende Bodenbegutachtung, Erstellung betrieblicher Bodenpläne für die rationale Nutzung der Bodenressourcen;
  • Forstwirtschaft: Erstellung von Karten für die Bestandaufnahme der Wälder, Bewertung der Brandschäden, Erfassung der gerodeten und gepflanzten Bäume, Erfassung der Menge und der Qualität der Bäume;
  • Immobilienbranche: Bewertung des Zustand von Immobilien, Erfassung des Gesamtbilds der jeweiligen Grundstücke;
  • Landwirtschaft: Kontrolle des Ackerlandes aus der Luft, technische Begutachtung der Pflanzen, Planung und Erschliessung des Ackerlandes;
  • Landschaftsdesign: angemessene Planung der Grünanlagen unter Beachtung der dominierenden Pflanzenkomplexe;
  • Umweltkontrolle: Analyse des Zustands der Mülldeponien, der Wasserverschmutzung, umweltbezogene Begutachtung, Monitoring der Gesetzeseinhaltung im Bereich des Umweltschutzes;
  • Untersuchung und Monitoring von Erdöl- und Erdgasleitungen, Stromübertragungslinien, Fahrwegen, Eisenbahnen sowie Waldschneisen für den sicheren und ununterbrochenen Betrieb der entsprechenden Infrastrukturobjekte; Begutachtung von Schornsteinen und Dächern;
  • Luftaufnahmen feierlicher Veranstaltungen (Betriebsfeierlichkeiten, Massenveranstaltungen auf öffentlichen Plätzen und in Parks);
  • Begleitung von Autos, Zügen und Botten für Sicherheitszwecke;
    • Reisebranche: Erstellung von Werbeheften, Werbebildern von Hotels, Pensionen, Kinderlagern, Kurorten, Hotelkomplexen, Denkmälern und Sehenswürdigkeiten;
  • Journalistik: Luftaufnahmen aktueller Ereignisse; Fernsehpsendungen;
  • Werbebranche: Erstellung von 3D-Panoramen, 3D-Präsentationen aus Vogelperspektive mit detaillierter Erfassung aller kleinen Objekte;
  • Panoramaaufnahmen der urbanen Infrastruktur;
  • Suche- und Rettungsaktionen;
  • Aufnahmen von Sportveranstaltungen in Stadien und auf offenen Geländen;
  • dynamische Luftaufnahmen aus geringer Höhe für (in den meisten Fällen) Musikvideos u.ä.;
  • Kinobranche: effektive und verlässliche Lösungen.
Diese Anwendungen sind mit Hilfe eines unbemannten ferngesteuerten Multicopters möglich, der in den Händen von Fachleuten zu einem Kunstinstrument wird, mit welchem man die beraubende Schönheit dieser Welt entdecken und jeden Zuschauer mitreissen kann. Es geht dabei nicht um eine normale seelenlose Luftaufnahme — es geht um eine frei schwebende Kamera, die sich dem Objekt bis auf wenige Zentimeter nähern und sich von ihm mit einem Ruck um mehrere Hundert Meter entfernen kann. All das erfolgt innerhalb eines ununterbrochenen Aufnahmevorgangs!

 

METHODEN UND ANSÄTZE FÜR LUFTAUFNAHMEN:

бо3

  • vertikaler Start über dem Objekt, der in eine Panorama auf der Horizontlinie übergeht;
  • Panoramaflug rund um das Objekt auf der vorgegebenen Höhe und Entfernung;
  • Begleitung des Objekts (vorne, hinten, mit Überholung);
  • parallele Verfolgung des Objekts mit einer Geschwindigkeit bis 60 km/Std.;
  • Panoramabild aus einem Punkt.

 

 

SICHERHEITSVORKEHRUNGEN:

Bitte beachten Sie, dass der Einsatz von Multicoptern für Luftaufnahmen die Einhaltung bestimmter Sicherheitsregeln erfordert. Ein Multicopter ist natürlich wesentlich kompakter und sicherer als Hubschrauber, Motorsegler oder Hängegleiter, immerhin beträgt dessen Gewicht oft mehr als 15 kg, seine Propeller machen bis 200 Drehungen pro Sekunde. Deshalb kann dessen Einsatz in kleineren Entfernungen eine Gefahr für das Leben und die Gesundheit der Menschen darstellen. Deshalb bitten wir Sie, minimale Sicherheitsvorkehrungen zur Kenntnis zu nehmen, deren Einhaltung unabdingbar ist.
  1. Luftaufnahmen sind bei einem Blitz nicht möglich (unabhängig davon, ob es zu diesem Zeitpunkt regnet oder nicht);
  2. Luftaufnahmen in unmittelbarer Nähe oder auf dem Territorium bestimmter Objekte (Flughäfen, Militärobjekte, strategisch Objekte) sind nicht gestattet;
  3. Luftaufnahmen sind bei Windböen über 12 m/s nicht möglich;
  4. Luftaufnahmen werden nicht über grossen Menschenmengen durchgeführt (Ausnahmen – Massenveranstaltungen, Flashmobs u.ä., wo das Aufnahmeobjekt eben die Menschenmenge ist);
  5. Für die Betriebsvorbereitung eines Multicopters braucht man eine ebene Stelle mit minimalen Abmessungen 2х2 Meter;
  6. Minimale Entfernung vom Objekt, die die Aufnahmen mit dem Multicopter ermöglicht – 2 Meter.